Auf unserer Welt gibt

es sicherlich viele Orte,

die zu bereisen es wert sind

und doch sollte man nicht

verpasst haben,

einmal bei uns im Welterbe

Mittelrheintal gewesen zu sein.

Denn das schöne Mittelrheintal

kann man wohl als den Inbegriff

der Rheinromantik bezeichnen.

Nicht zuletzt inspirierte es Heinrich Heine

 

zur Dichtung seines Loreleyliedes:

 

Ich weiß nicht was soll es bedeuten, dass ich so traurig bin;

Ein Märchen aus alten Zeiten,

Das kommt mir nicht aus dem Sinn.

Die Luft ist kühl und es dunkelt,

Und ruhig fließt der Rhein;

Der Gipfel des Berges funkelt Im Abendsonnenschein..

.

Verführt es sie nicht, das alles selbst einmal sehen und erleben zu dürfen?

Tauchen auch sie ein in die Vielfältigkeit und Schönheit des Mittelrheintales,

das schon in der Römerzeit und im Mittelalter eine besondere Rolle für die

Menschen gespielt hat.

Lassen sie die Sorgen des Alltags für eine kurze Zeit hinter sich und

geniessen sie das, was die UNESCO veranlasste unsere Landschaft

im Juni 2002 auf die Liste des UNESCO-Welterbes zu setzen.

LINKS:

www.ferienhausmiete.de